• +43 512 393944
  • Spamgeschützt, bitte Javascript aktivieren.

Bauschutt recyclebar

Die recyclebaren mineralischen Abbruchmaterialien werden in unterschiedliche Fraktionen unterteilt:

Bauschutt sortiert: hierzu gehören

  • Ziegelmaurerwerk, möglichst ohne Verputz
  • Dachplatten (kein Eternit)
  • Betonbruch unbewährt

Bauschutt unsortiert: hierzu gehören

  • Mauerwerk, Ziegel
  • Dachziegel (kein Eternit)
  • Fliesen
  • Keramik
  • Mörtel, Estrich, Verputze

Bauschutt muss frei von Verunreinigungen wie Holz, Kunststoff, Papiersäcke, ... sein, da diese Materialien für das Baustoffrecycling ungeeignet sind. Im Falle von solchen Verunreinigungen sind wir gezwungen, den Sortieraufwand zu verrechnen. Die Eingangskontrolle der jeweiligen Anfahrtsstelle entscheidet über Verschmutzungsgrad!