Datenschutz

Die gesamte Datenschutzerklärung der Mussmann GmbH steht Ihnen hier als PDF zum Download zur Verfügung.

Einsatz und Deaktivierung der auf unserer Website eingesetzten Cookies

Name Beschreibung Aktivieren?
Cookie Unsere Website, abrufbar unter www.entsorgung-innsbruck.at („Website“), verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung auf unserer Website zu verbessern. Die von uns eingesetzten Cookies ermöglichen es uns, unsere Website auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, indem wir insbesondere Inhalte und Anzeigen personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und die Zugriffe auf unsere Website analysieren. Dies dient unserem berechtigten Interesse an der Analyse und Optimierung des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebots. Wir informieren Sie hier im Detail, welche Arten von Cookies wir zu welchen Zwecken einsetzen und wie Sie diese blockieren oder deaktivieren können.
Facebook Pixel wird derzeit nicht verwendet
Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website – einschließlich Ihrer IP-Adresse – werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website wurde Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google die gesammelten Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 1. Vorwort

Abfallsammlung, Abfallbehandlung und Abfallentsorgung – das sind unsere Kernkompetenzen. Auch die Erbringung dieser grundlegenden Dienstleistungen ist mit der Verarbeitung von Kundendaten verbunden. Wir als Mussmann GmbH respektieren Ihre Privatsphäre und nehmen den Datenschutz sehr ernst. Deshalb liegt uns auch die Transparenz besonders am Herzen.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie sämtliche Informationen darüber zusammengestellt, was wir genau mit Ihren Daten tun. Wir informieren Sie zudem über Ihre Rechte und haben Ihnen die wichtigsten Kontaktadressen aufgelistet, an die Sie sich bei Fragen oder Beschwerden wenden können.

1.1 Wer wir sind

Die Mussmann GmbH - der ursprünglich als Baufirma gegründete Betrieb beschäftigte sich bald mit Behältertauschsystemen und Containerdienst. Dieses ist auch heute noch das Kerngeschäft der Mussmann GmbH. Im Laufe der Zeit ging die Entwicklung immer mehr in Richtung Abfallsammlung, Abfallbehandlung und Abfallentsorgung. Heute können wir auf über 40 Jahre Erfahrung in diesen Bereichen zurückgreifen und sind als Partner für unsere Gemeinden, Gewerbebetriebe und Privatkunden tätig. Als 100%iges Tochterunternehmen der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG sind wir nicht nur in einem starken Konzern eingebettet, sondern ergänzen uns perfekt in abfalltechnischen Transporten und Anlagen.

Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die

Mussmann GmbH
Richard-Berger-Straße 2
6020 Innsbruck
Tel: 0800 500 502
Email: office@mussmann.cc
Web: www.entsorgung-innsbruck.at

Die Mussmann GmbH hat außerdem einen Datenschutzbeauftragten bestellt, dessen Kontaktdaten Sie hier finden:

Mussmann GmbH
MMag. David Anfang
Richard-Berger-Straße 2
6020 Innsbruck

Tel: 0512 502 5104

Email: datenschutz.mussmann@ikb.at

 

2. Wer ist von dieser Datenschutzerklärung betroffen?

Die Verarbeitung personenbezogener Daten betroffener Personen umfasst z. B. das Erheben, Speichern, Nutzen, Verbinden, Übermitteln oder Löschen von Daten.

Als „betroffene Person“ gilt jeweils jene Person, welcher die Daten zugeordnet werden können. Diese Personen lassen sich in Betroffenenkategorien zusammenfassen.

Im Falle der Mussmann GmbH sind dies: Interessenten, Webseitenbesucher, Kunden und ehemalige Kunden der Mussmann GmbH sowie sämtliche weitere natürliche Personen, welche mit unserem Unternehmen in Kontakt treten. Diese können z.B.: Berater, Geschäftspartner, Bevollmächtigte, Vertreter juristischer Personen, Newsletter-Empfänger etc. sein.

 

3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Ob Sie nun einen Container zur Entsorgung Ihres Materials anfordern, sich für unseren Entrümpelungsdienst interessieren oder einen Abfall- / Müllbehälter bei uns kaufen bzw. mieten wollen, am Anfang fast jeder Geschäftsbeziehung steht die Erhebung von Daten, die wir für die Erbringung unserer Leistungen benötigen, direkt bei Ihnen als betroffene Person. Zusätzlich erheben wir personenbezogene Daten aus öffentlichen Quellen, wenn dies für die Erbringung unserer Leistung notwendig ist. Solch öffentliche Quellen sind zum Beispiel das Grundbuch, Firmen- oder Vereinsregister oder öffentliche Auskunftsdienste im Internet. Zusätzlich erheben wir die Daten für die Abwicklung unserer Geschäftsverbindungen bei externen Dritten wie z.B.: dem Kreditschutzverband „KSV 1870“. Für den Fall, dass Daten über Sie bei Dritten erhoben werden erhalten Sie gem. Art. 14 DSGVO eine gesonderte Information.

Je nach Produkt, das Sie bei uns beziehen, erheben wir folgende Datenkategorien:

Identifikationsdaten
z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer

Zahlungsverkehrs- und Bonitätsdaten
z.B. IBAN, BIC, Kontowortlaut, Informationen zur Bonität von Auskunfteien

Telekommunikationsdaten
Die Mussmann GmbH speichert Ihr Surfverhalten als Kunde nicht, außer es besteht ein gerichtlicher oder staatsanwaltlicher Auftrag. Als Besucher unserer Webseite analysieren wir Ihr Suchverhalten im Einklang mit unserer Cookie Richtlinie (https://www.entsorgung-innsbruck.at/datenschutz/). z.B.: IP-Adresse, MAC-Adresse, genutzte Internetbandbreite, Anlagennummer, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Registrardaten von Domaininhabern.

Daten zu Ihrem Individualvertrag
z.B. Containernummer, Wiegedaten, Abholmodalitäten etc.

Weitere persönliche Angaben zu Wünschen und Interessen, die Sie uns mitteilen
z.B. Persönliche Interessen für Veranstaltungseinladungen oder Newsletter-Versand, Beschwerden oder Wünsche an die Mussmann GmbH. Diese Daten speichern wir nur, wenn wir sie direkt von Ihnen über unsere Mitarbeiter, die Mussmann-Webseite, per E-Mail oder über andere Wege erhalten.

Daten zu Ihrem Onlineverhalten auf unserer Homepage
z.B. IP-Adresse, Verweildauer und welche Seiten Sie besucht haben

 

4. Welche Rechtsgrundlage haben wir für die Verarbeitung Ihrer Daten?

Je nach Daten- bzw. Betroffenenkategorie und dem Produkt, das Sie bei uns beziehen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis unterschiedlicher Rechtsgrundlagen:

4.1 Wir benötigen Ihre Daten, damit Sie unsere Dienstleistungen und Produkte in Anspruch nehmen können (Vertragserfüllung)

Um unsere Aufgaben und Dienstleistungen zu erfüllen, müssen wir Ihre Daten verarbeiten.
Das gilt auch für vorvertragliche Angaben, die Sie uns im Rahmen einer Geschäftsanbahnung, wie etwa im Bereich der Containeranfrage, machen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem jeweiligen Produkt (z. B. Entsorgungsvertrag, Entrümpelungsvertrag, Kauf- bzw. Mietvertrag über Abfallbehälter, Reinigung von Abfallbehältern, Entsorgung von Material im AWZ Mieders etc.).

Wenn Sie mit uns in ein Vertragsverhältnis treten, dann haben Sie eine Erwartungshaltung an uns. Damit wir diese erfüllen können, müssen wir beispielsweise Ihre Identifikations- und Kontaktdaten verarbeiten, um mit Ihnen in Kontakt treten und die von Ihnen gewünschte Leistung erbringen zu können. Wurde die Leistung erbracht, verarbeiten wir als Mussmann GmbH Ihre Daten weiter um den Geschäftsfall abzurechnen und abzuschließen.

4.2 Wir versuchen Sie besser zu verstehen, um unsere Dienstleistungen nach Ihren Bedürfnissen auszurichten und passende Produkte für Sie zu finden sowie die Nachhaltigkeit unserer Geschäftsbeziehung zu gewährleisten (berechtigtes Interesse)

Uns als Mussmann GmbH ist es ein wichtiges Anliegen, Sie als Kunde besser zu verstehen, um unsere Dienstleistungen nach Ihren Bedürfnissen auszurichten und passende Produkte für sie zu finden. Außerdem legen wir hohen Wert auf die Beziehung zu unseren Kunden, weshalb wir diese auch regelmäßig pflegen. Auf Grundlage dieses berechtigten Interesses finden nachfolgende Datenverarbeitungen statt.

4.2.1 Datenverarbeitung zu Marketingzwecken

Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse sind uns wichtig und wir versuchen, Ihnen Informationen zu Produkten und Dienstleistungen zukommen zu lassen, welche genau zu Ihnen passen. Hierfür nutzen wir Erkenntnisse aus unserer Kundenbeziehung mit Ihnen oder auch aus Umfragen und Markforschungen, die wir in Auftrag geben. Dabei ist ein wesentliches Ziel der Verarbeitung Ihrer Daten die Personalisierung unserer Produktvorschläge.

Dabei gewährleisten wir, dass Ihre personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts verarbeitet werden. Sie können der Analyse oder der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken jederzeit widersprechen.

Was analysieren wir hierfür konkret?
a)      Wir analysieren die Ergebnisse unserer On- und Offline Marketingaktivitäten, um deren Effizienz und Relevanz im Zuge unserer Kampagnen zu messen.

b)      Wir analysieren Informationen, die wir bei Ihrem Webseitenbesuch erheben - wie Ihr Klickverhalten, die Besuchsdauer etc.

c)     Wir analysieren, welche unserer Produkte für Sie in Frage kommen (abhängig von Verfügbarkeit und anderen Parametern) und erstellen daraus Produktvorschläge.

d)      Wir analysieren Daten aus der Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden zur Selektion von Zielgruppen für demographisch relevante Marketingaktivitäten.

4.2.2 Direktwerbung

Gelegentlich kontaktieren wir Sie per Brief oder E-Mail, um Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zukommen zu lassen oder Sie erhalten von uns einen Anruf mit einem ganz persönlichen Angebot. Sie haben natürlich jederzeit das Recht und die Möglichkeit, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

4.2.3 Kundenbeziehungsmanagement

Die Beziehung zu Ihnen ist uns wichtig, deshalb kontaktieren wir Sie gelegentlich per Brief oder E-Mail, um Ihnen z.B. unsere Geburtstagsglückwünsche oder Weihnachtsgrüße zu übermitteln. Sie haben natürlich jederzeit das Recht und die Möglichkeit, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

4.2.4 Maßnahmen zur Sicherheit

Wir nutzen personenbezogene Daten um die Sicherheit in unserem Geschäftsverhältnis zu erhöhen. Insbesondere

a)     um die IT Sicherheit zu erhöhen;

b)     um Bonitäts- und Ausfallsrisiken zu ermitteln (z.B. durch Abfragen beim KSV 1870);

c)     um bei etwaigen rechtlichen Auseinandersetzung Sachverhalte im gemeinsamen Interesse nachvollziehbar belegen zu können.

4.3 Wir verarbeiten Ihre Daten, weil Sie zugestimmt haben (Einwilligung)

In manchen Fällen bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, damit wir Ihre Daten verarbeiten dürfen. Damit ist die Verarbeitung der Daten für den Zweck, welchen wir Ihnen bei der Zustimmung stets nennen, rechtmäßig. Aufgrund einer solchen Einwilligung erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten etwa im Falle der Containeranfrage auf unserer Website. Sie können diese Einwilligung natürlich jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies gilt auch für Zustimmungen, die Sie uns vor dem 25. 05. 2018, dem Datum des Inkrafttretens der Datenschutz-Grundverordnung, gegeben haben. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitungen.

4.4 Wir haben eine gesetzliche Verpflichtung, Ihre Daten zu verarbeiten

Als Unternehmen unterliegen wir einer Reihe von Regulatorien und Gesetzen, die uns dazu verpflichten, Daten zu verarbeiten. Beispiele für die gesetzliche Verpflichtung sind die Speicherung von Daten auf Basis der §§190, 212 UGB auf sieben Jahre oder die Speicherung von Daten, welche für die Erfüllung einer Gewährleistung relevant sind, für mind. zwei Jahre.

 

5. Wann geben wir Ihre Daten weiter, an wen und warum?

5.1 Datenzugriffe innerhalb der Mussmann GmbH

Wir leben in der Mussmann GmbH das sogenannte „Need-to-know-Prinzip“. Das heißt, es haben nur jene Personen innerhalb unseres Unternehmens Zugriff auf Ihre Daten, welche dies für die Erfüllung unseres Vertrages, einer gesetzlichen Verpflichtung oder eines berechtigten Interesses des Unternehmens wirklich benötigen. Das sind beispielsweise Mitarbeiter im Vertrieb, unsere Dispositionsmitarbeiter, Kraftfahrer oder unsere Buchhaltung.

5.2 Datenweitergabeinnerhalb des IKB-Konzerns

Die Mussmann GmbH ist ein Tochterunternehmen der Innsbrucker Kommunalbetriebe Aktiengesellschaft (IKB). In manchen Fällen übernimmt die Konzenrnmutter oder ein anderes Tochterunternehmender IKB Aufgaben im Auftrag der Mussmann GmbH. In solchen Fällen geben wir die für die Vertragserfüllung oder zur Erleichterung der Verwaltung (berechtigtes Interesse) erforderlichen Daten an das Unternehmen weiter.

5.3 Datenweitergabe an Unternehmen außerhalb des IKB-Konzerns

Wir leben eine sehr restriktive Datenweitergabepolitikin der Mussmann GmbH und geben Daten nur weiter, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder wir im gesetzlichen Auftrag, bei Vorliegen eines berechtigten Interesses oder mit Ihrer Zustimmung handeln. Keinesfalls verkaufen wir Ihre Daten an Dritte weiter.

5.3.1 Die Weitergabe zur Vertragserfüllung umfasst:

Finanzdienstleister
Manche unserer Kunden bezahlen unsere Dienste mittels SEPA-Lastschrift. Hierfür geben wir die erforderlichen Daten, dies sind Identifikations- und Bankdaten, an Ihr Kreditinstitut weiter, um die Abbuchung durchzuführen.

Öffentliche Einrichtungen
Manchmal müssen wir öffentliche Einrichtungen von Tätigkeiten informieren, welche wir in Ihrem Auftrag durchführen und dabei Ihre Daten weitergeben.

Sub-Unternehmen
Manche Tätigkeiten werden durch Dienstleister für die Mussmann GmbH in deren Auftrag erfüllt.Dies erfordert die Weitergabe Ihrer Daten für die Abwicklung der Tätigkeit.

Versicherungen
Gelegentlich müssen wir Versicherungsfälle melden und dabei Ihre Daten z. B. als geschädigte Person oder Zeugen weitergeben.

Unsere (IT-) Dienstleister
Teilweise greifen wir als Mussmann GmbH auf externe Unterstützung zu. Diese (IT-) Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und unterliegen strengen Auflagen zur Auftragsdatenverarbeitung. Dazu zählen z. B. Unternehmen, welche Druck-, Logistik- oder Beratungsdienstleister sowie Unternehmen zur Marktforschung in unserem Auftrag.

5.3.2 Weitergabe aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung

Im Anlassfall kann es vorkommen, dass wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung Ihre Daten weitergeben müssen. Die Empfänger Ihrer Daten sind dann üblicherweise Behörden, Gerichte oder die Staatsanwaltschaft.

 

6. Ihre Rechte

Zum Grundgedanken der Transparenz gehört natürlich auch, dass wir ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Wünsche und Anregungen haben. Grundsätzlich versuchen wir, alle Fragen immer binnen vier Wochen zu beantworten. In Ausnahmefällen kann es, sofern gesetzlich zulässig, etwas länger dauern, um Ihnen eine umfassende Antwort zu geben. Sollte dies der Fall sein, werden Sie selbstverständlich darüber informiert. Um sicherzustellen, dass wir Ihre Daten der richtigen Person aushändigen, werden wir Sie gegebenenfalls um einen Ausweis oder eine ähnliche Legitimationsform bitten.

Die Datenschutz-Grundverordnung hat Ihre Rechte in den Artikeln 15 bis 21 ausformuliert. Diese Rechte haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt:

6.1 Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns verarbeiteten Daten zu erhalten. Sollten die Daten nicht mehr korrekt oder unvollständig sein, dann haben Sie das Recht, eine Berichtigung bzw. Korrektur zu verlangen. Bitte teilen Sie uns dies umgehend mit, damit wir dem Wunsch nachkommen können. Sollten wir Ihre Daten an einen Dritten weitergegeben haben, informieren wir diesen ebenfalls von Ihrem Wunsch, sofern es dazu eine gesetzliche Verpflichtung gibt.

6.2 Ihr Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Ihre Daten bei uns unverzüglich löschen zu lassen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

d)     Wenn der Zweck, für welchen wir die personenbezogenen Daten erhoben haben, nicht mehr vorhanden ist.

e)     Wenn die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung beruht hat und Sie diese widerrufen haben, sofern keine anderweitige Rechtsgrundlage vorliegt.

f)      Wenn Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung gibt.

g)     Wenn Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

h)     Wenn es eine gesetzliche Anforderung gibt, Ihre Daten zu löschen.

6.3 Ihr Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt:

a)     Wenn die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bei uns in Zweifel stehen und wir bereits die Möglichkeit hatten, die Richtigkeit zu überprüfen.

b)     Wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt, Sie jedoch statt der Löschung der Daten eine Einschränkung der Nutzung verlangen.

c)     Wenn wir als Mussmann GmbH Ihre Daten zwar nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche brauchen.

d)     Wenn Sie einen Widerspruch eingelegt haben, jedoch noch nicht feststeht, ob Ihre persönlichen Interessen überwiegen.

6.4 Ihr Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen

Wir dürfen Ihre Daten auf Basis eines berechtigten Interesses oder im öffentlichen Interesse verarbeiten. In beiden Fällen haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen. Dies gilt natürlich auch, wenn wir Ihre Daten für Direktwerbung für die Sparten der Mussmann GmbH nutzen. Bitte beachten Sie hierzu unseren Infokasten „Information zum Widerspruchsrecht“.

6.5 Ihr Recht, Beschwerde einzulegen

Sollten Sie mit unserer Antwort auf Ihr Anliegen nicht zufrieden sein, so können Sie bei unserem Datenschutzbeauftragten (datenschutz.mussmann@ikb.at) sowie der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einlegen.

In Österreich ist dies die

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

6.6 Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, welche Sie uns gegeben haben, in einem maschinenlesbaren übertragbaren Format von uns zu bekommen.

 

7. Sind sie dazu verpflichtet, uns personenbezogen Daten zu geben?

Damit wir mit Ihnen in eine Geschäftsbeziehung treten können, benötigen wir von Ihnen folgende personenbezogene Daten:

a)     Daten, welche wir für die Aufnahme unserer Geschäftsbeziehung und Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen benötigen.

b)     Daten, welche wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erheben müssen.

Ohne diese personenbezogenen Daten haben wir nicht die Möglichkeit, mit Ihnen eine Geschäftsbeziehung zu führen.

 

8. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie wir eine Recht- und Zweckmäßigkeit zur Speicherung haben. Sobald die Daten weder zur Erfüllung einer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung notwendig sind und wir keine Einwilligung zur Verarbeitung der Daten haben, werden diese bei uns regelmäßig gelöscht. Eine Ausnahme bilden Daten, die wir aufgrund einer Aufbewahrungsfrist für einen vorgegebenen Rahmen speichern müssen. Diese Vorgaben können z. B. sein:

a)     Erfüllung von Aufbewahrungspflichten aus dem Unternehmens- oder Steuerrecht

Die Mussmann GmbH unterliegt u. a. dem Unternehmensgesetzbuch, der Bundesabgabenordnung oder dem Umsatzsteuergesetz. Aus diesen Gesetzen ergeben sich Aufbewahrungsfristen von bis zu sieben Jahren.

b)     Erhaltung von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen.

Die regelmäßige Verjährungsfrist Ihrer Ansprüche beträgt 3 Jahre. In manchen ist eine längere Aufbewahrung erforderlich.

Ihr Widerspruchsrecht

1.       Grundsätzliches Widerspruchsrecht im Einzelfall

Sie haben stets das Recht ohne Angabe von Gründen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt dann, wenn die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse (das können z. B. wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke sein) oder auf Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.

Wenn Sie widersprechen, werden wir Ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn,

a)      wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

b)      Wir benötigen Ihre Daten für die Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruches.

2.       Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke unserer Direktwerbung oder Marktforschung.

Gelegentlich möchten wir Ihnen persönlich zugeschnittene Direktwerbung zusenden bzw. Sie nach Ihren Erfahrungen und Meinungen zur IKB befragen. Sie haben das Recht, jederzeit dagegen Widerspruch einzulegen.

Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, verarbeiten wir Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke. Der Widerspruch kann formlos erfolgen und sollte möglichst an die Adresse datenschutz.mussmann@ikb.at bzw. gerichtet werden:

Mussmann GmbH
Richard-Berger-Straße 2
6020 Innsbruck
Tel: 0800 500 502