Skip to content

Gewerbekunden

MM_003_01_Iconsammlung_Gewerbe

Gewerbe

Unsere Dienstleistungen

  • Kostenlose Beratung
  • Individuelle Abholtermine
  • Sicherheit durch EFB-zertifizierten Betrieb
  • Abfallwirtschaftskonzept auf Wunsch
MM_003_01_Icons_Hinweis[1]

Gemäß §10 Abfallwirtschaftsgesetz 2002 ist für alle Anlagen, bei deren Betrieb Abfälle anfallen und in denen mehr als 20 Arbeitnehmer beschäftigt sind, ein Abfallwirtschaftskonzept (AWK) zu erstellen. Ein AWK dient dazu, die betriebliche Abfallsituation transparent und Schwachstellen sichtbar zu machen, Maßnahmen zur sinnvollen Abfallvermeidung und -verwertung zu erkennen und Optimierungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

MM_003_01_Iconsammlung_Bau

Bau

Entsorgungslösung für das Baugewerbe

Wir beraten gerne bezüglich Abfalltrennung auf der Baustelle.

Für das Baugewerbe stellen wir Container zur Verfügung. Einerseits entsorgen wir mit unseren Wechselbehälter anfallenden Abfälle, andererseits liefern wir Schüttgutbaustoffe, die Sie auf Ihrer Baustelle benötigen.

 

MM_003_01_Icons_Info[1]

Information für Abbrucharbeiten:

Seit 1.1.2016 gilt die neue Recycling-Baustoffverordnung BGBl. II 181/2015. Mit 27. Oktober 2016 wurde diese Verordung novelliert. Diese Verordnung gilt für sämtliche Bau- und Abbruchtätigkeiten und regelt die Trennung und Behandlung von Bau- und Abbruchabfällen sowie die Herstellung von Recycling-Baustoffen und deren Anwendung.

Wichtig für Bauherren: bei Abbruchmaßnahmen, bei denen über 750 Tonnen Bau- und Abbruchabfälle anfallen ist eine Schad- und Störstofferkundung durchzuführen. Bei Kleinbaustellen, welche die 750-Tonnen-Grenze nicht erreichen, ist dies mit dem Formular "Ausnahme von der Rückbaudokumentation" zu bestätigen. Eine Schad- und Störstofferkundung ist durch eine rückbaukundige Person zu erstellen. Wir sind dabei gerne behilflich, weitere Informationen befinden sich unter Downloads.

Bauschuttrutschen

  • Vermietung in Verbindung mit Containern

Bequemer und schonender Transport von Bauabfällen nach unten. Einfüllen mittels Schubkarre durch große Einschuttöffnung problemlos möglich. Der Trichter ist auch als Etagentrichter geeignet. Länge der Rutsche variabel.

Abmessungen (leichte Abweichungen sind möglich)

Bauschuttrutsche:
Höhe ü.a.: 1080 mm
Innendurchmesser: 560 mm (oben) 410 mm (unten)
Nutzlänge: 890 mm

Einfülltrichter:
Höhe ü.a.: 930 mm
Einfüllöffnung: 780 mm

MM_003_01_Iconsammlung_Bodenaushub

Bodenaushub

  • Erdaushub
  • Sand
  • Lehm
  • Kies
  • Steine
  • Aushubmaterial ohne Verunreinigungen (Kontaminierung)

Bitte nicht: ölverunreinigte Böden

MM_003_01_Icons_Info[1]

Konzerneigene Bodenaushubdeponien in der Nähe von Innsbruck garantieren kurze Anfahrtswege und dadurch ökologisch und ökonomische Vorteile.

MM_003_01_Iconsammlung_Bauschutt

Bauschutt Recyclebar

Recyclebare, mineralische Abbruchmaterialien werden in unterschiedliche Fraktionen unterteilt:

Bauschutt sortiert:

  • Mauerausbruch
  • Ziegel
  • Dachziegel
  • Steine
  • Kies
  • Natursand
  • Betonabbruch bis 50cm Kantenlänge
  • Estriche
  • Keramik
  • Fliesen
MM_003_01_Icons_Hinweis[1]

Bauschutt muss frei von Verunreinigungen (wie Holz, Kunststoff, Papiersäcke, ...) sein, da diese Materialien für das Baustoffrecycling ungeeignet sind. Im Falle von solchen Verunreinigungen sind wir gezwungen, den Sortieraufwand zu verrechnen. Die Eingangskontrolle der jeweiligen Anfahrtsstelle entscheidet über den Verschmutzungsgrad.

MM_003_01_Iconsammlung_Baustellenabfall

Baustellenabfälle

Umweltschonende Verwertung von Mischabfällen auf der Baustelle:

  • Verunreinigte Verpackungen (Folien, Kartonagen)
  • Kunststoffrohre
  • Zementsäcke
  • Dämmstoffe
  • Bodenbeläge
  • Laminatböden
  • Kartuschen (ausgehärtet)
MM_003_01_Icons_Baurestmassen

Baurestmassen

Baurestmassen sind nicht recyclebare mineralische Abfälle:

  • Gipskarton
  • Heraklith
  • Dachpappe
  • Gasbetonsteine
  • Estrich mit Isolierung
  • nichtmineralische Putze
  • Glasziegel
MM_003_01_Icons_Hinweis[1]

In mineralischen Baurestmassen dürfen Bauwerksbestandteile aus Metall, Kunststoff, Holz oder anderen organischen Materialien wie Papier und Kork in einem Ausmaß von insgesamt höchstens 10 Volumenprozenten enthalten sein. Baustellenabfälle dürfen nicht enthalten sein.

MM_003_01_Iconsammlung_Baurestmassen

Mineralwolle

Künstliche Mineralfasern (KMF, besser bekannt als "Tellwolle") sind organische Synthesefasern und werden als Dämm- und Isoliermaterial im Wohnbereich eingesetzt. KMF, die in der EU vor 2002 produziert wurden, sind, aufgrund ihrer asbestähnlichen Eigenschaften als gefährlicher Abfall einzustufen! Trotzdem muss die Entsorgung nicht kompliziert sein - unsere Mitarbeiter bieten Ihnen gerne Lösungen an.

MM_003_01_Icons_Hinweis[1]

Abfall, Verschnitt und lose Verpackungen sofort in reißfesten und staubdichten Säcken (Big Bags) verpacken. Beschriften Sie diese mit "Inhalt kann krebserzeugende Faserstäube freisetzen". Die Big Bags sind bei uns erhältlich.

Wir empfehlen Schutzkleidung zu tragen!

MM_003_01_Iconsammlung_Altholz

Holzabfälle

Übernahme und Verwertung von Altholz, behandelt oder unbehandelt:

  • Bauholz
  • Möbel
  • Parkette
  • Schalhölzer
  • Spanplatten
  • Holzverkleidungen
MM_003_01_Icons_Hinweis[1]

Stark behandeltes Holz (z. B. Bahnschweller und Strommasten) zählen zur Kategorie der gefährlichen Abfälle und müssen als solche entsorgt werden.

MM_003_01_Icons_Alteisen

Schrott- und Metallentsorgung

  • Kostenlose Abgabe im AWZ - Stubai
  • Anmietung von Containern bei größeren Mengen
  • Direkte Sammlung
MM_003_01_Icons_Info[1]

Wir zahlen hohe Vergütungen für Ihren Schrott!

MM_003_01_Iconsammlung_Eternit

Eternit (Asbesthaltig)

Asbesthaltiger Eternit zählt zu den gefährlichen Abfällen und ist deshalb mit besonderer Schutzausrüstung zu behandeln. Es ist darauf zu achten, dass beim Abbruch nicht  unnötig Faserstaub freigesetzt wird!

Detaillierte Vorgaben zur Vorgangsweise siehe vorzugsweise
EN ISO 16000-7, ÖNORM M 9406, M 9405 sowie TRGS 519.

Schüttguttransporte

Vermietung von Containern für Schüttgut:

  • Hackschnitzel
  • Sand
  • Kies
  • Humus
  • Kompost.
MM_003_01_Icons_NM-Kranbar

Kranbarer Container

Speziell für Baufirmen stellen wir auch kranbare Container zum einfachen Handling mit Kran zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne für mehr Informationen.

MM_003_01_Iconsammlung_Gastronomie

Gastronomie

Entsorgungslösung für die Gastronomie

Wir stellen Behälter in unterschiedlichen Größen für die Sammlung Ihrer Abfälle zur Verfügung. In einem zu vereinbarenden Rhythmus wird der Behälter ausgetauscht (leer gegen voll). Nach dessen Entleerung wird dieser gereinigt und (auf Wunsch) desinfiziert.

MM_003_01_Iconsammlung_Abfallarten

Abfallarten

Biogene Abfälle

Bereitstellung von geeigneten Sammelbehältern für biogene Abfälle, incl. Reinigung und Desinfizierung (laut Gesetz müssen die in der Gastronomie zur Sammlung von biogenen Abfällen eingesetzten Behälter nach jeder Entleerung gereinigt und desinfiziert werden)

  • Bioabfälle
  • überlagerte Lebensmittel
  • Speisereste
MM_003_01_Icons_Info[1]

Biogene Abfälle werden in einer Vergärungsanlage verarbeitet, daraus wird wieder wertvolle Energie gewonnen.

MM_003_01_Iconsammlung_Anfrage

Kontakt

Anfrage

Scroll To Top